Red Eye

Nach längerer Zeit des Sammelns von Eindrücken und Ideen für ein erstes Stück in einem „eigenen“ Stil, entstand innerhalb von 3 Wochen Red Eye. Das Stück fordert einen massiven Orchesterapparat mit ausnahmslos hervorragenden Spielern.

Eine Analyse des Werks ist für die WASBE World im Dezember 2019 angedacht.

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.