Komponist - Instrumentator - Arrangeur

Komponist - Instrumentator - Arrangeur

Zur Zeit Student der Schulmusik und Master Blasorchesterleitung an der Musikhochschule Stuttgart.

Kostenlose Previews

Kostenlose Previews

Im Noten-Shop können Sie einen Blick in meine Kompositionen werfen und diese als PDF käuflich erwerben.

Hörproben

Hörproben

Für einen kleinen Gesamtüberblick, besteht hier die Möglichkeit einfach mal querbeet in meine Musik reinzuhören.

Orchester-Sonate – Die traumartige

Die Orchester-Sonate entstand zum Anlass des Jugendmusikcamp 2019, bei dem ich zusammen mit Dirk Mattes und Dominik Wagner als Dirigent und Komponist eingeladen war. Das vom spätromantischen Stil geprägte Stück folgt im weiten Sinne der Sonatenhauptsatzform. Obwohl es an sich nicht sonderlich schwer ist, verlangt es durch die zahlreichen offenen Passagen und raschen Tempiwechsel von den allermeisten Spielern ein Oberstufen-Niveau. Im ASM wurde es deshalb in die Höchstufe eingestuft.

Red Eye

Nach längerer Zeit des Sammelns von Eindrücken und Ideen für ein erstes Stück in einem „eigenen“ Stil, entstand innerhalb von 3 Wochen Red Eye. Das Stück fordert einen massiven Orchesterapparat mit ausnahmslos hervorragenden Spielern.

Eine Analyse des Werks ist für die WASBE World im Dezember 2019 angedacht.

Konzert für Schlagwerk und Orchester (Bläser)

Das Konzert entstand zunächst 2016 im Auftrag des Sinfonieorchester 1837 Bruchsal. 2018 gab das KVJBO Ulm/Alb-Donau die Fassung für Bläser in Auftrag.

Das Konzert besteht aus drei Sätzen die jeweils die beiden gleichen Themen verwenden, sich in ihrer Stilistik jedoch stark unterscheiden. Auf Grund der Beliebtheit gibt es den dritten Satz „Tanz“ für Bläser auch als separate Fassung ohne Solisten.

Die Randsätze fordern auch vom Orchester das Höchststufen-Niveau, der Schlagzeuger sollte mindestens auf dem Niveau eines Studienanfängers sein.